Kürbispüree

Herbstliche Leckerei aus dem Instant Pot

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und mit Kürbissen kann man jede Menge leckere Gerichte zaubern. Wenn da nur nicht das lästige Vorbereiten und Entkernen wäre. Mit dem Instant Pot kein Thema mehr, und Kürbispüree lässt sich mit dem praktischen elektrischen Multikocher ruckzuck herstellen. Ein Trick dabei: der ganze Kürbis kommt in den Topf!

Damit das auch wirklich klappt, empfiehlt es sich, beim Einkauf ein Maßband mitzunehmen. Damit der Kürbis nicht doch zerschnitten werden muss. Mit kleineren Kürbissen, die wenig mehr als ein Kilo wiegen, klappt das Rezept ohne Probleme. Ausprobiert wurde der Kürbis mit und ohne Einsatz im Instant Pot. Er gelingt auch ganz einfach direkt im Wasser.

Super einfaches Instant Pot Kürbispüree

Wenn man den Kürbis nicht erst schälen, entkernen und zerteilen muss (was bei rohen Kürbissen seine Zeit nimmt), wird die gesamte Zubereitung unglaublich einfach und dauert mit dem Instant Pot nur 25 Minuten.

29,99€
64,99
in stock
17 neu von 29,95€
3 gebraucht von 27,89€
Amazon.de
Kostenloser Versand
17,99€
26,99
in stock
28 neu von 17,99€
2 gebraucht von 16,73€
Amazon.de
Kostenloser Versand
9,99€
in stock
27 neu von 9,99€
8 gebraucht von 4,81€
Amazon.de
Kostenloser Versand
9,99€
in stock
22 neu von 9,99€
3 gebraucht von 5,18€
Amazon.de
Kostenloser Versand
16,99€
in stock
27 neu von 16,99€
6 gebraucht von 9,29€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am Oktober 14, 2019 8:45 pm

Zutaten

  • 1 Kürbis (zwischen 1 und 1,5 kg Gewicht)
  • ½ Tasse Wasser für Instant Pot
  • ¼ Tasse Wasser (nach Belieben dosieren, beim Pürieren)

Zubereitung

  1. Wasser in den inneren Edelstahltopf des Instant Pot geben.
  2. Den Untersetzer hineingeben und den Kürbis darauf legen. Ist der Stiel im Weg, einfach den Kürbis umdrehen, damit der Stiel unter dem Untersetzer verschwindet. Ist der Kürbis ein wenig größer, einfach den Untersetzer weglassen und den Kürbis ins Wasser auf dem Topfboden legen.
  3. Den Deckel aufsetzen und verriegeln, das Ventil schließen. I
  4. Auf manueller Einstellung 13 Minuten Kochzeit eingeben.
  5. Den Kürbis kochen lassen. Anschließend den Druck auf natürliche Weise entweichen lassen (ohne das Ventil zu öffnen).
  6. Wenn das Ventil abfällt, den Deckel öffnen und den Kürbis herausnehmen (Vorsicht, damit er nicht zerfällt!).
  7. Den Kürbis halbieren – er ist so weich, dass es ganz einfach geht.
  8. Mit einem Löffel die Samen und den mittleren Kern herausschaufeln.
  9. Nun das Kürbisfleisch mit dem Löffel aus der Schale lösen und in die Küchenmaschine oder eine Schüssel geben.
  10. Mit der Küchenmaschine oder dem Pürierstab unter Flüssigkeitszugabe pürieren.

Vielseitiges Kürbispüree

Kürbis hat inzwischen seinen Platz auch auf Deutschland Speisekarten. Das Püree schmeckt selbst hergestellt viel besser als fertig gekauft. Es ist tatsächlich so lecker, dass man es „ohne alles“ verputzen kann, eignet sich aber auch gut als Beilage, ähnlich wie Kartoffelpüree. Auch als Grundlage für herzhafte Suppen ist das Püree im Herbst und Winter ein Hit. Ähnlich wie Karotten kann man es aber auch für Kuchen und Gebäck als Zugabe verwenden, süß als Brotaufstrich oder mit Waffeln genießen oder als Babynahrung an die Sprößlinge verfüttern. Herzhaft schmeckt es mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss, süß mit Honig oder Ahornsirup. Kürbis enthält nicht nur sehr viel Vitamin C, sondern hat auch einen hohen Eisengehalt, ist als ausgesprochen gesund. Besonders lecker – und von der Größe her für den Instant Pot gut geeignet – sind die Hokkaido Kürbisse mit ihrem würzigen Geschmack.

Guten Appetit wünscht das Team von wunderpot.de!

Rezeptbuch

Newsletter abonnieren

und als Dankeschön unser kostenfreies Rezeptbuch downloaden.

Wir möchten Dir auch in Zukunft immer wieder Rezepte und Anleitungen, Küchentricks und Zubehör vorstellen, damit Du aus deinem InstantPot das Leckerste herausholst!

Eine Austragung ist jederzeit möglich!

Du hast soeben eine E-Mail erhalten