Da schmort es in der Küche – Dutch Ofen und Heißluftfriteuse

Dass man mit dem Instant Pot schnell, gut und aromaschonend garen kann, hat sich längst herumgesprochen. Der elektrische Multikocher aus Kanada mit den vielen Funktionen gewinnt auch in Deutschland immer mehr Freunde. Wenig verwunderlich, denn neben dem Garen unter Druck kann der IP auch sautieren, Sous-Vide Gerichte zubereiten, Reis auf den Punkt kochen, Joghurt machen und sogar backen.

Eine wachsende Zahl von Rezepten belegt, dass man mit nur einem Gerät eine Fülle von Möglichkeiten hat, Energie spart und natürlich auch Platz im Küchenschrank.

Nun wagt sich der Hersteller in Bereiche vor, die mit dem Multikocher bislang nicht zugänglich waren – mit eigenen Luftfritteusen und einem stylischen Slow Cooker bringt Instant Pot ein ganz neues Spektrum an knusprigen, gesunden Mahlzeiten auf den Tisch.

Was bieten die neuen Geräte?

Das ist neu beim Instant Pot – die Produktpalette beinhaltet nun vor allem Standalone-Luftfritteusen, nachdem es bereits Fritteusen-Deckel gegeben hat. Die 4-in-1 Fritteusen kommen unter der Bezeichnung „Vortex“ daher und können:

  • mit Heißluft frittieren
  • Backen
  • Braten
  • Aufwärmen

Die Vortex gibt es mit einem Fassungsvermögen von 5,7 Litern, aber auch als 7,5-Liter Version mit doppeltem Frittierkorb für den großen Hunger und das gleichzeitige Zubereiten verschiedener Lebensmittel. Durch den Verzicht auf Brat- und Frittierfett können Freunde des Instant Pots nun dem knusprigen Genuss frönen, ohne sich dabei allzu viele Kalorien einzuverleiben!

Daneben gibt es einen Neuzugang für die Freunde des langsamen Garens – nämlich den „Dutch Oven“ aus Gusseisen. Wer bereits ein Fan von Gusseisen-Töpfen und -Pfannen ist, kennt die Vorzüge des Materials. Gusseisen wird sehr heiß und erlaubt daher beim Anbraten die effektive Versiegelung von Oberflächen, das Innere von Fleischstücken bleibt beim Schmoren zart und saftig.

Der Instant Precision Dutch Oven ist ein 5-in-1 Küchenhelfer, er kann

  • schmoren,
  • sautieren
  • Slow Cooking
  • normal kochen und aufwärmen

Mit mehr als 5 Litern Fassungsvermögen hat der von außen farbig emaillierte, gusseiserne Innentopf mit passendem Deckel genug Raum für die Zubereitung einer Mahlzeit, die im Kreis von Familie und Freunden genossen wird. Und der formschöne, schmucke Topf kann herausgehoben und direkt auf den Tisch gebracht werden.

Vielseitige Helfer für das Schmoren und Frittieren – und obendrein dekorativ

Mit den neuen Geräten geht Instant Pot einen Schritt über die vertraute Edelstahl-Optik hinaus und bietet Küchenfans nun auch eine Auswahl an Farben an. So ist die Vortex-Fritteuse in der regulären Version in den Farben Aqua, Schwarz, Rot, Silber und Weiß erhältlich, den „Dutch Oven“ Schmortopf gibt es in Blau, Rot und traditionellem Mattschwarz.

Das lässt sich mit den Neuzugängen machen!

Wer gern Frittiertes mag, wird bei der Vortex begeistert zugreifen. Denn dank des exakten Timings mit der bewährten Instant Pot Automatik kann man Hähnchenflügel, Pommes frites oder frittiertes Gemüse sich selbst überlassen, während man die DVD für das Abendprogramm auswählt oder sich auf die Ankunft von Freunden für eine gesellige Runde vorbereitet. Während im Instant Pot die gebackenen Kartoffeln garen, kann man in der Vortex dazu die Chicken Nuggets zubereiten. Schlechtes Gewissen war gestern, denn trotz des Verzichts auf Fette und Öle werden sämtliche Speisen luftig-leicht und krisp. Mit der Ankunft der Vortex lässt sich erwarten, dass die kreativen Köche in der Instant Pot Fangemeinde schon bald mit einer Fülle von Rezepten aufwarten werden.

Der Schmortopf aus Gusseisen verbindet traditionelles Material mit innovativer Technologie und wird auf diese Weise noch mehr Nutzer von den Gaumenfreuden des Slow Cooking überzeugen. Groß genug für die ganze Familie ist er, und früher zeitaufwendige Rezepte für das Schongaren von Fleischgerichten werden auf einen Bruchteil der Zeit reduziert. Das macht ein herzhaftes, leckeres Essen auch nach einem langen Arbeitstag ohne Weiteres möglich.

Fazit: Noch mehr Möglichkeiten mit neuen, attraktiven Modellen!

Mit seinen neuen Geräten kann das Team hinter dem Instant Pot darauf bauen, dass auch bei den Nutzern im deutschsprachigen Raum Begeisterung aufkommt. Der Zuwachs ermöglicht endlich das Frittieren, auch in großen Mengen und mit verschiedenen Lebensmitteln, und das traditionelle, aber zeitverkürzte Slow Cooking. Mit der Erweiterung des Gerätespektrums kann Instant Pot auch insofern punkten, als die neuen Modelle in verschiedenen attraktiven Farben erhältlich sind und sich so perfekt auf den eigenen Stil und die Kücheneinrichtung abstimmen lassen. Der früher als Geheimtipp gehandelte Multikocher wird so immer bekannter und beliebter!